Unser Vereinsmitglied Walter Knoll ist einer der ältesten Motorradrennfahrer.Hier geht es zu einem schönen TV-Bericht über Walter und sein Hobby

Rudi Rupp - ein genialer Tüftler und Tuner

Manfred Woll vom VfV schrieb in der "Klassik Motorrad" einen schönen Artikel über unser Vereinsmitglied Rudi Rupp. Dieser geniale Tüftler und Motorentuner in unseren Reihen hat es verdient auf unserer Website besonders gewürdigt zu werden.

Übrigens: Beim Lesen des Berichtes musste ich bei der Passage auf Seite 5 "Gründung einer Familie" schmunzeln.Sie erinnerte mich an die Aussage des leider schon verstorbenen Seitenwagenfahrers Heinz Luthringshauser aus Otterbach in der Pfalz, der einem Journalisten einmal sagte:"Zum Heiraten hatte ich einfach keine Zeit"!

Heinz Luthringshauser gründete in Otterbach ein Motorradmuseum - in einer ehemaligen Kirche! Ein Besuch lohnt sich. Hier der Link zu der Museums-Seite.

10 Prozent von Rudis technischem Können würden mir genügen...
10 Prozent von Rudis technischem Können würden mir genügen...

Horst Burkhardt - 2010 nach 50 Jahren nach St.Wendel zurückgekehrt

Der 1. GP-Sieg von Fritz Scheidegger und Horst Burkhardt

Horst Burkhardt aus Hechingen-Gentleman vom Scheitel bis zur Sohle
Horst Burkhardt aus Hechingen-Gentleman vom Scheitel bis zur Sohle

Auszeichnungen:
FMS  Schweizermeisterabzeichen  1957

FIM    Vizeweltmeisterabzeichen  1960

FIM    Vizeweltmeisterabzeichen  1961

ADAC Ehrenmitgliedabzeichen Gau Nordrhein Westfalen 1961

FMS   Auszeichnung Beifahrer des Jahres  1961

Albert Mattfeld - einer der ältesten aktiven Motorradfahrer

Unser Vereinsmitglied Albert Mattfeldt aus Rehlingen dürfte mit seinen 85 Lebensjahren einer der ältesten noch aktiven Motorradfahrer im Saarland sein. Er hat die 2 wie neu dastehenden Harley Davidson (blau = Bj. 1929 mit Seitenwagen von Bj. 1916) und die rote Maschine Bj. 1942 wunderschön restauriert. Albert war mit diesen Maschinen  mehrfach in Fernsehsendungen des SR und bei RTL zu Gast.

Albert hat seine Motorräder bislang bei jeder unserer Veranstaltungen für die Stadtrundfahrt zur Verfügung getellt. Wenn man Albert sieht, dann merkt man, dass Motorradfahren jung hält.Wir wünschen Albert gute Gesundheit, damit er sein Hobby noch viele Jahre aktiv betreiben kann.

 

Lothar John - Er kann einen Abend mit Anekdoten füllen

Streckensprecher Klaus Lambert "The Voice"

Oswin Zimmer - Schon beim Vorgängerverein Gründungsmitglied

Albert Mattfeld

Albert Mattfeld ist mit 85 Jahren der älteste saarländische Gespannfahrer. Mit seinen wunderbaren Harley Seitenwagen Gespannen ist er auf jeder Motorradausstellung gern gesehener Gast. Albert hat als Eigenkonstruktion eine Abschleppvorrichtung gebaut, damit er mit dem roten Gespann das blaue Gespann  ziehen und somit beide Gespanne gleichzeitig im Fahrbetrieb präsentieren kann.Tja, Ideen braucht der Mensch.

Harley Baujahr 1942
Harley Baujahr 1942

Bernd Bouillon - Co-Pilot mit 61 Lenzen